HERE GOES INVISIBLE HEADER

Deine Wahl ab 16

fileadmin/_processed_/csm_Deine-Wahl_Collage_f35b0d6cb4.jpg
Deine Wahl ab 16

Deine Wahl ab 16

Mit dem Projekt holen wir Jugendliche ab 16 Jahren in der medialen Lebenswelt ab, animieren sie ihre Medienkompetenz kreativ zu nutzen und ihre Themen laut, bunt und kreativ zu platzieren und sich aktiv sich an der Kommunalwahl einzumischen. Über die Internet-Plattform www.Deine-Wahl.net haben alle jungen Menschen aus Stuttgart zwischen 16 und 23 Jahren die Möglichkeit, ihre Themen zur Kommunalwahl 2014 „laut, bunt und kreativ“ zu posten und im Forum zu diskutieren.

Durchführende Einrichtung

Die Stuttgarter Jugendhaus gGmbH ist der größte Träger der offenen Jugendarbeit in Deutschland. Er betreibt über 40 Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit und ist mit Schulsozialarbeit, Ganztagesbetreuung, Schülerhäusern an über 30 Schulen in Stuttgart tätig. 

Projektbeschreibung

Unser Projekt ist kein klassisches Medienkompetenzprojekt. Es ist kein Projekt, welches im Schwerpunkt auf die Gefahren in der Nutzung der sogenannten neuen Medien hinweisen möchte. Wir möchten mit unserem Projekt Jugendliche motivieren, ihre Medienkompetenz positiv zu nutzen und sich kreativ, produktiv und kommunalpolitisch über die neuen Medien zu äußern. Wir möchten Jugendliche über eine Internetplattform im Vorfeld der Kommunalwahl 2014, der Wahl mit dem direktesten Bezug zur sozialräumlichen Lebenswelt der Jugendlichen, diese in der „Neuen-Medien-Lebenswelt“ ansprechen, informieren und zur aktiven Partizipation aufrufen, sodass sie ihre Themen laut, bunt, kreativ platzieren.

Das interaktive Gestalten und Partizipieren im Web 2.0 ist für junge Menschen fester und zentraler Bestandteil ihrer Lebenswelt. Diese Lebenswelt muss in der Arbeit der politischen Bildung und der Bildung eines Demokratieverständnisses genutzt werden. In den begleitenden Workshops sowie der Arbeit in den Jugendhäusern und Schulen thematisieren wir die mediale Wirkung und schulen das kritische Verständnis. Gleichzeitig geht es um die kreative Nutzung und politische und partizipartive Einmischung.

Die Plattform gliedert sich in einen Bereich Information zur Kommunalwahl sowie der Übersicht der lokalen Kandidaten. Der Bereich "Deine Themen" wird weiter unter genauer beschrieben und ist das lebendige Herzstück des Projektes. Unter "Deine Veranstaltungen" befindet sich ein Veranstaltungskalender mit Aktionen und Wahlveranstaltungen mit, von und durch Jugendliche organisiert. "Deine Medien" ist der Upload-Downloadbereich für Videos, Bilder, Podcast, Musik, Poetry, Interviews, Dokumentationen. "Dein Forum" ist ein Diskussionsforum.

Im Bereich "Deine Themen" sind die Jugendlichen aufgerufen, ihre Themen, ihre Ideen und ihre Belange in der Art zu formulieren, die ihnen am besten liegt, entweder in Gedichtform bei „Poetry-Slam den Gemeinderat“, mit eigenen Songtexten und Musik, ob HipHop oder Rock bei „Open-Politics-Tonstudio“. Sie können eigenen Podcast-Dokumentationen herstellen in „Hör dies Stuttgart!“ oder beim Kreativ-Wettbewerb „Be creative – be loud“ Bilder, Fotos, Graffitis usw. erstellen. Beim Wahlslogan-Textildruck „… !!??“ geht es um griffige Wahlslogans der Jugendlichen.

Zielgruppe und Reichweite

Alle Jugendlichen aus Stuttgart zwischen 16 und 23 Jahren, egal welcher Hautfarbe, welchen Geschlechtes, welcher Schulbildung, welcher Herkunft, ob behindert, musikalisch, sportlich, kreativ, Punk, Nerd, homosexuell, hochbegabt, Einzelkind oder unpolitisch. Behinderten Jugendlichen werden aktiv in den gesamten Projektverlauf eingebunden und so zur Teilnahme an den Wettbewerben und Veranstaltungen aufgerufen. 

Wir haben mit dieser Plattform das Ziel, dass über 1000 Jugendliche aktiv partizipieren: Bei Wettbewerben, in Foren und bei Veranstaltungen. Wir erwarten insgesamt über 100 Beiträge zu den einzelnen Wettbewerben. Ein mit ca. 10 Jugendlichen besetzter Projektbeirat begleitet das Projekt über die gesamte Zeit. Die Veranstaltungen, die Wettbewerbe oder die Zusammensetzung der Juri findet mit und durch Jugendliche statt.  

Im Zeitraum zwischen Dezember 2013 und Mai 2014 finden unterschiedliche Projekte, Workshops und Wettbewerbe im kreativen, gestalterischen, informativen und politischen Bereich statt, die auf der Plattform nicht nur beworben werden, sondern erst durch die (inter-)aktive Teilnahme Jugendlicher mitbestimmt und umgesetzt werden können.