HERE GOES INVISIBLE HEADER

Jury und Teilnahmebedingungen

Jury und Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Projekte und Ideen sind können am Ideenwettbewerb teilnehmen, wenn: 

  • sie das Ziel haben, die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen in Baden-Württemberg zu stärken
  • sie einen Wissenstransfer und somit die Nachahmbarkeit durch andere ermöglichen
  • ein pädagogischer Bezug gegeben ist

Bei der Auswahl der Gewinner berücksichtigt die Fachjury die folgenden Kriterien:

  • Konzept
  • Medienpädagogik
  • Originalität
  • Modellcharakter/Nachhaltigkeit
  • Finanzierungs- und Kostenstruktur.

 

Jury

Über die Gewinner entscheidet die folgende Fachjury:

Stefan Aufenanger, Universitäts-Professor im Ruhestand

Caroline Braun, Kreismedienzentrum Emmendingen

Björn Friedrich, Medienpädagoge bei SIN - Studio im Netz

Elke Sauerteig, Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg

Katrin Schlör, Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Professorin für kulturelle Bildung, Medienbildung

Kurt Schneider, Eberhard Karls Universität Tübingen, Zentrum für Medienkompetenz

Eva Weiler, Medienpädagogin

Die Gelder des Ideenwettbewerbs "idee-bw" sind Landesmittel, die vom Staatsministerium Baden-Württemberg, Projektträger des Kindermedienlands Baden-Württemberg, zur Verfügung gestellt werden. Die Geschäftsstelle des Kindermedienlandes leitet diese Mittel an die Gewinnerprojekte weiter.

 

Kontakt

Geschäftsstelle Kindermedienland Baden-Württemberg
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

 

Ulrike Karg
0711 / 90715 - 311
karg@mfg.de

 

Anita Ehrlich
0711 / 90715 - 348
ehrlich@mfg.de